Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Nutzungsbestimmungen Bestätigung der Richtlinien Authentifizierte Nutzer/innen
Datenschutz-Richtlinien Bestätigung der Richtlinien Authentifizierte Nutzer/innen

Zusammenfassung

Diese Nutzungsbestimmungen regeln die Benutzung des Moodle Services der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen.

Vollständige Richtlinie

Nutzungsbestimmungen Moodle-Service Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen, 08.11.2018

Über diese Nutzungsbestimmungen

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen ist berechtigt, jeden Abschnitt dieser Nutzungsbestimmungen jederzeit zu ändern. Änderungen treten in Kraft, sobald die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen sie online auf der Portalseite des Moodle-Service [https://www.medizintechnik-hf.ch/moodle] publiziert hat. Mit der Benutzung des Moodle-Service ist die Benutzerin/der Benutzer an die Bestimmungen der aktuellen und gültigen Version gebunden.

Benutzer des Moodle-Service

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen stellt im Internet den Moodle-Service für Personen zur Verfügung, die von uns ein Login erhalten haben.

„Benutzer“ des Moodle-Service sind einerseits Personen die Daten (Kursmaterialien, Informationen, u.a.) zur Verfügung stellen (nachfolgend „Autoren“ genannt) und andererseits solche, welche diese Daten für ihre Zwecke in Lehre und Forschung nutzen. Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen kann separate Vereinbarungen mit Autoren schliessen.

Der Moodle-Server der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen befindet sich an einem Standort entweder in der Schweiz oder der Europäischen Union.

Verwendung der Materialien im Moodle-Service

Sämtliche im Rahmen des Moodle-Service den Benutzern zur Verfügung gestellten Materialien (Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Audio- und andere Materialien) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur zum privaten, wissenschaftlichen oder Lehrgebrauch genutzt werden. Den Benutzern des Moodle-Service wird namentlich das Recht eingeräumt, die Materialien im  Rahmen von Unterricht, Studium und Forschung (z.B. in Seminararbeiten, Forschungsprojekten, Referaten und Artikeln) zu verwenden. Jede weitere Nutzung wird ausgeschlossen.

Jede Verwendung von Materialien aus dem Moodle-Service muss durch einen korrekten Quellenvermerk kenntlich gemacht und unter Nennung des Urhebers korrekt zitiert werden.

Bereitstellen von Materialien

Die „Autoren“ sind für die von ihnen auf den Moodle-Service eingebrachten Materialien  (Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Audio- und andere Materialien) selbst verantwortlich. Namentlich sind sie dafür verantwortlich, dass die Materialien keine rechtswidrigen Inhalte enthalten oder gegen Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte) verstossen.

Mit der Veröffentlichung der Materialien auf dem Moodle-Service gehen keine Rechte an die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen über. Die Rechte an den Materialien verbleiben bei den „Autoren“.

Die von den „Autoren“ bereitgestellten Daten können jederzeit auch ohne ihre ausdrückliche Erlaubnis von den Administratoren der Plattform kontrolliert und eingesehen werden. Materialien, die auf die Server hochgeladen wurden und gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen, werden entfernt.

Änderung des Angebots

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen behält sich vor, Teile oder bestimmte Funktionen des Moodle-Service jederzeit ändern oder ausser Kraft zu setzen. Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen kann jederzeit die Nutzung und den Zugang zum Moodle-Service sowie die Dauer und den Umfang der Nutzung beschränken. Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen ist bestrebt, Ausfallzeiten möglichst kurz zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass vorgesehene Funktionen jederzeit zur Verfügung stehen.

Es besteht jedoch kein Anspruch der Benutzer bzw. Autoren auf eine jederzeitige Verfügbarkeit des Moodle-Service.

Haftung

Hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Dienstleistung bzw. deren Inhalte übernimmt die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen keine Gewährleistung. Der Gebrauch der Materialien aus dem Moodle-Service durch die Benutzer erfolgt auf eigenes Risiko.

Haftungsansprüche gegen Mitarbeitende der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der angebotenen Dienstleistung Moodle-Service, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Die Benutzer bzw. Autoren sind für einen ausreichenden Schutz ihres Rechners (z.B. durch Virenscanner) selbst verantwortlich.

Die „Autoren“ sind für die Sicherung ihrer Daten selbst verantwortlich. Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen haftet in keinem Fall für verloren gegangene Daten und daraus resultierenden Schäden und Folgeschäden. Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen führt eine regelmässige Sicherung des Servers durch, kann aber den Rückgriff auf beliebige Datenbestände nicht gewährleisten.

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen übernimmt keine Haftung für eine allfällige Verletzung von Rechten Dritter.

Protokollierung der Aktivitäten durch Moodle

Aktivitäten, die innerhalb des Moodle-Service getätigt werden, werden protokolliert (z.B. in Log-Dateien) zwecks Nachvollzug von Lernfortschritten. Die jeweiligen Kursverantwortlichen haben Einsicht in die protokollierten Daten der im Kurs registrierten Benutzerinnen und Benutzer.

Eine Weitergabe von privaten Informationen wie z.B. E-Mail Adressen an Dritte ist untersagt, ausser die Benutzer bzw. Autoren willigen dazu ein oder eine solche ist gesetzlich erforderlich.

Löschung von Daten

Personen- wie auch nicht personenbezogene Daten müssen durch die „Autoren“ oder durch die Kursverantwortlichen gelöscht werden, nachdem der mit ihnen verbundene Zweck erfüllt ist.

Hinweis

Wenn Cookies im Browser gelöscht werden, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. erneut gesetzt werden muss.

Bei der Nutzung eines anderen Computers muss das Opt-Out-Cookie ggf. erneut gesetzt werden.

Durch die Verwendung von zusätzlichen Schutzmechanismen im Browser kann es vorkommen, dass der Bereich zum Setzen des OptOut-Cookies nicht sichtbar ist.

Schlussbestimmungen und Sanktionen

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen behält sich vor Benutzer vom Moodle-Service auszuschliessen, welche die in dieser Nutzungsvereinbarung enthaltenen Bestimmungen nicht einhalten.

Kontaktaufnahme

Falls Sie Fragen zu diesen Nutzungsbestimmungen haben, können Sie wie folgt Kontakt zu uns aufnehmen:

Besuchen Sie Ihr Profil und wählen Sie: Kontakt für Datenschutzfragen



Zusammenfassung

Diese Datenschutz-Richtlinien regeln den Umgang mit Daten im Moodle-Service der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen.

Vollständige Richtlinie

Datenschutz-Richtlinie

Datum des Inkrafttretens: 08.November 2018

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen ("wir", "uns", "unser" usw.) betreibt die Website https://www.medizintechnik-hf.ch/moodle (nachstehend als "Dienst" bezeichnet).

Diese Seite enthält Informationen zu der Art und Weise, auf welche wir personenbezogene Daten erfassen, nutzen und offenlegen, wenn Sie unseren Dienst nutzen, sowie zu den Optionen, die Ihnen im Zusammenhang mit diesen Daten zur Verfügung stehen. 

Wir nutzen Ihre Daten zur Bereitstellung und Verbesserung unseres Dienstes. Durch Inanspruchnahme des Dienstes erklären Sie sich mit der Erfassung und Nutzung von Daten durch uns nach Massgabe dieser Richtlinie einverstanden. Soweit in dieser Datenschutz-Richtlinie nicht jeweils etwas anderes angegeben ist, kommt den in dieser Datenschutz-Richtlinie vorkommenden Begriffen jeweils dieselbe Bedeutung zu, die diesen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (abrufbar über https://www.medizintechnik-hf.ch/moodle) zugewiesen wurde.

Begriffsbestimmungen

  • Dienst

    Der Dienst ist die von der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen betriebene Website https://www.medizintechnik-hf.ch/moodle

  • Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine lebende Person beziehen, welche anhand dieser Daten (bzw. anhand dieser Daten in Kombination mit weiteren Informationen, die sich bereits in unserem Besitz befinden oder mit Wahrscheinlichkeit in unseren Besitz gelangen werden) identifizierbar ist.

  • Nutzungsdaten

    Nutzungsdaten sind Daten, die automatisch im Rahmen der Nutzung des Dienstes oder innerhalb der Dienstinfrastruktur selbst (beispielsweise für die Dauer eines Seitenbesuchs) erfasst werden.

  • Cookies

    Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät (Computer oder mobiles Endgerät) gespeichert werden.

Erfassung und Nutzung von Daten

Wir erfassen verschiedene Arten von Daten für eine Reihe von Zwecken, um den Dienst, den wir Ihnen zur Verfügung stellen, zu verbessern.

Arten der erfassten Daten

Personenbezogene Daten

Im Rahmen der Nutzung unseres Dienstes bitten wir Sie gegebenenfalls um die Zurverfügungstellung bestimmter persönlich identifizierbarer Daten, die wir dazu nutzen, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren ("personenbezogene Daten"). Persönlich identifizierbare Daten umfassen beispielsweise folgende Daten (sind jedoch nicht auf diese beschränkt):

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname und Nachname
  • Cookies und Nutzungsdaten

Nutzungsdaten

Wir können ausserdem Daten zu der Art und Weise erfassen, auf welche auf unseren Dienst zugegriffen wird bzw. auf welche diese genutzt werden ("Nutzungsdaten"). Diese Nutzungsdaten umfassen gegebenenfalls die Internet-Protocol-Adresse (IP-Adresse) Ihres Computers, Ihren Browsertyp, Ihre Browserversion, die von Ihnen innerhalb unseres Dienstes besuchten Seiten, den Zeitpunkt und das Datum Ihres Besuchs, die Gesamtverweildauer auf den betreffenden Seiten, individuelle Geräteidentifikationsmerkmale und weitere Diagnostikdaten.

Tracking & Cookies

Wir setzen Cookies und ähnliche Tracking-Technologien zur Überwachung der Aktivität innerhalb unseres Dienstes ein und speichern in diesem Zusammenhang bestimmte Daten.

Cookies sind Dateien mit einem geringen Datenumfang, wie zum Beispiel anonyme einzigartige Identifikatoren. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert. Die sonstigen von uns eingesetzten Tracking-Technologien sind so genannte Beacons, Tags und Scripts und dienen der Erfassung und Nachverfolgung von Daten sowie der Verbesserung und Analyse unseres Dienstes.

Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob Sie alle Cookies ablehnen oder nur bestimmte Cookies akzeptieren möchten. Falls Sie jedoch die Annahme von Cookies verweigern, können Sie gegebenenfalls Teile unseres Dienstes nicht in Anspruch nehmen.

Beispiele für von uns eingesetzte Cookies:

  • Sitzungs-Cookies. Wir setzen Sitzungs-Cookies für den Betrieb unseres Dienstes ein.
  • Präferenz-Cookies. Wir setzen Präferenz-Cookies ein, um Ihre Präferenzen und verschiedenen Einstellungen zu speichern.
  • Sicherheits-Cookies. Wir setzen Sicherheits-Cookies für Sicherheitszwecke ein.

Datennutzung

Wir bei der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen nutzen die erfassten Daten für verschiedene Zwecke, beispielsweise um:

  • Ihnen unseren Dienst zur Verfügung zu stellen und diesen aufrecht zu erhalten;
  • Ihnen Änderungen in Bezug auf unseren Dienst mitzuteilen;
  • es Ihnen auf Wunsch zu ermöglichen, an den interaktiven Teilen unseres Dienstes teilzunehmen;
  • Kundendienstleistungen zur Verfügung zu stellen;
  • Analysedaten und sonstige wertvolle Daten zu erfassen, damit wir unseren Dienst verbessern können;
  • die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen;
  • technische Probleme zu erkennen, zu vermeiden und zu beheben;

Übertragung von Daten

Ihre Daten, einschliesslich personenbezogener Daten, können auf Computer übertragen – und auf solchen aufbewahrt – werden, die sich ausserhalb Ihres Heimatstaates, Ihrer Heimatprovinz, Ihres Heimatlandes oder einer sonstigen Rechtsordnung befinden und somit Datenschutzgesetzen unterliegen, die sich von den Datenschutzgesetzen in Ihrer Rechtsordnung unterscheiden.

Falls Sie sich ausserhalb von der Schweiz befinden und sich dazu entscheiden, Daten an uns zu übermitteln, müssen Sie zur Kenntnis nehmen, dass wir Ihre Daten, einschliesslich personenbezogener Daten, in die Schweiz übertragen und diese dort verarbeiten.

Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutz-Richtlinie und eine nachfolgende Übermittlung von Daten Ihrerseits stellt eine Einverständniserklärung Ihrerseits zu der genannten Übertragung dar.

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen wird alle im zumutbaren Rahmen erforderlichen Schritte unternehmen um sicherzustellen, dass Ihre Daten auf sichere Weise sowie in Übereinstimmung mit dieser Datenschutz-Richtlinie behandelt werden, und dass Ihre personenbezogenen Daten nicht an Organisationen oder in Länder übertragen werden, hinsichtlich welcher keine hinreichenden Kontrollmechanismen in Bezug auf die Sicherheit Ihrer Daten und sonstigen personenbezogenen Informationen vorliegen.

Offenlegung von Daten

Gesetzliche Anforderungen

Die Höhere Fachschule für Medizintechnik Sarnen kann Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen offenlegen, wenn es unter Beachtung der Grundsätze von Treu und Glauben der Ansicht ist, dass dies zur Erreichung der nachfolgenden Zielsetzungen erforderlich ist:

  • zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht
  • zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte oder des Eigentums der Höheren Fachschule für Medizintechnik Sarnen
  • zur Vermeidung oder Untersuchung möglicher Fehlverhaltensweisen in Bezug auf den Dienst
  • zum Schutz der persönlichen Sicherheit der Nutzer des Dienstes oder der Öffentlichkeit
  • zur Vermeidung von Haftungsansprüchen

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte vergessen Sie jedoch nicht, dass es keine Übertragungsmethoden über das Internet und keine elektronischen Speichermedien gibt, die 100 % sicher sind. Obwohl wir stets bemüht sind, kommerziell annehmbare Massnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten umzusetzen, können wir eine absolute Sicherheit nicht garantieren.

Leistungsanbieter

Wir beauftragen gegebenenfalls dritte Unternehmen und Einzelpersonen ("Leistungsanbieter") mit Unterstützungsleistungen zum einfacheren Angebot unseres Dienstes, mit der Erbringung von Leistungen in unserem Namen, mit der Erbringung von mit unserem Dienst verbundenen Leistungen oder mit Unterstützungsleistungen zur Analyse der Art und Weise, auf die unser Dienst in Anspruch genommen wird.

Diese Dritten können auf Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang Zugriff nehmen, der für die Erfüllung der genannten Aufgaben in unserem Namen erforderlich ist, und dürfen diese für keine sonstigen Zwecke offenlegen oder nutzen.

Links zu anderen Websites

Unser Dienst kann Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Wenn Sie auf einen Drittlink klicken, werden Sie direkt auf die Website des betreffenden Dritten weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich jeweils die Datenschutz-Richtlinien aller von Ihnen besuchten Websites durchzulesen.

Wir haben keine Kontrolle über die Inhalte, Datenschutzvorschriften und -praktiken dritter Websites oder Dienste und übernehmen in diesem Zusammenhang keine Haftung.

Privatsphäre Minderjähriger

Unser Dienst richtet sich nicht an Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben ("minderjährige Personen").

Wir erfassen wissentlich keine persönlich identifizierbaren Daten zu minderjährigen Personen. Falls Sie ein Elternteil oder Vormund sind und es Ihnen bekannt wird, dass eine Ihrer Aufsicht unterstehende minderjährige Person uns personenbezogene Daten übermittelt hat, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Falls uns bekannt wird, dass wir personenbezogene Daten einer minderjährigen Person ohne elterliche Zustimmung erfasst haben, setzen wir Massnahmen zur Entfernung dieser Daten von unseren Servern um.

Änderungen dieser Datenschutz-Richtlinie

Wir können unsere Datenschutz-Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Jegliche solcher Änderungen teilen wir Ihnen mit, indem wir die aktualisierte Fassung auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir werden Sie vor dem Inkrafttreten der betreffenden Änderung per E-Mail und/oder mittels einer sonstigen sichtbaren Mitteilung innerhalb unseres Dienstes informieren und das "Datum des Inkrafttretens" am Beginn dieser Datenschutz-Richtlinie aktualisieren.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutz-Richtlinie regelmässig auf Änderungen hin durchzusehen. Änderungen dieser Datenschutz-Richtlinie werden im Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf dieser Seite wirksam.

Kontaktaufnahme

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutz-Richtlinie haben, können Sie wie folgt Kontakt zu uns aufnehmen:

  • Besuchen Sie Ihr Profil und wählen Sie: Kontakt für Datenschutzfragen